Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wege zur Risikominimierung in der Zentralen Notaufnahme (ZNA)

4. Dezember 2023

Kostenlos

Ziele

Eine gute Prozessorganisation in der ZNA startet nicht mit der Aufnahme des Patienten, sondern beginnt bereits mit der Übernahme des Patienten vom Rettungsdienst. Der anschließende Prozessablauf und der Weg des Patienten ist wesentlich von strukturierten, medizinischen und pflegerischen Abläufen abhängig und bildet somit die Grundlage der gesamten späteren Verweildauersteuerung des Patienten. Während dieses Prozesses werden die Mitarbeiter kontinuierlich mit Risiken konfrontiert, die medizinische und ökonomische Auswirkungen haben. Herr Dr. Haubold erarbeitet mit Ihnen gemeinsam, in seiner praxisnahen Fortbildung wesentliche Instrumente und Chancen des Risikomanagements. Von der Erfassung über die Bewertung bis hin zur Maßnahmenableitung, werden Ihnen alle nötigen Schritte in diesem Seminar vermittelt.

Zielgruppe

Medizinische und pflegerische Leitungen der ZNA, Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanagementbeauftragte, Risikoauditoren, Pflegedienstleitungen und Bereichsleitungen Pflege

Preis: 

  • 583,10 € 
  • Sonderpreis: 499,80 € für KTQ-Visitoren und KTQ-zertifizierte Einrichtungen

Details

Datum:
4. Dezember 2023
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Zentrum für angewandte Notfallwissenschaft GmbH
Deilbachtal 173
Essen, 45257 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0201 63100900
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Zentrum für angewandte Notfallwissenschaft GmbH
Telefon:
0201 63100900
E-Mail:
info@zanowi.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Inhouse Form
Anzeigen

Wege zur Risikominimierung in der Zentralen Notaufnahme (ZNA)

0 Teilnehmer
Teilnahme anmelden

Sie haben Interesse, dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung zu buchen?
Dann können Sie uns hier eine Anfrage senden.