DIVI - ANNA Kurs

Atemwegsmanagement und Narkose in Notfall- und Akutmedizin

Das Freimachen und die Sicherung der Atemwege sind wesentliche Aufgaben des Rettungsdienstfachpersonals, der Notärzte aber auch von Ärzten und Pflegekräften der klinischen Notfall- und Akutbereiche. Diese Maßnahmen stellen absolut lebensrettend Kernkompetenzen dar und müssen daher von jedem in der Notfallmedizin Tätigen auf einer professionellen Basis sicher angewendet werden können.

Das reine Beherrschen einer einzelnen Fertigkeit beweist jedoch noch nicht, dass diese auch unter schwierigen Bedingungen in einem möglicherweise unbekannten Team immer gelingt. Hier setzt der Kurs für Atemwegsmanagement und Narkose in Notfall- und Akutmedizin (ANNA) an. Das Kurskonzept ANNA vermittelt neben diversen Fertigkeiten vor allem die Interaktion und Teamarbeit bei der Atemwegssicherung und Notfallnarkose im Rahmen von simulationsgestützten Szenarien. Es geht darum, ein komplexes Maßnahmenbündel innerhalb eines Teams im geschützten Umfeld von Simulationen zu trainieren. Neben den fachlichen Inhalten, die uns durch die bekannten S1-Leitlinien zum prähospitalen Atemwegsmanagement und zur prähospitalen Notfallnarkose zur Verfügung stehen, geht es im Kurskonzept ANNA um eine strukturierte Herangehensweise im Team. Dabei haben eben auch Themen aus dem Bereich der Non Technical Skills (NTS) eine relevante Bedeutung.

Diese Veranstaltung zeichnet sich durch einen hohen Handlungsbezug und intensive Trainingseinheiten aus. Die offiziellen Anbieter von ANNA-Kursen werden durch das ANNA-Kurskomitee innerhalb der Sektion Notfall- und Katastrophenmedizin der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) zertifiziert.

Dauer

Zielgruppe

Inhalte

Die Inhalte des Simulationskurses richten sich nach den Vorgaben der DIVI

Seminarpreis

  • 980,00 € inkl. MwSt. inkl. Seminargetränken und Verpflegung sowie digitalen Kursunterlagen

Zertifikat

Teilnahmezertifikat „ANNA-Kurs“

Fortbildungspunkte (CME) werden bei der zuständigen Ärztekammer beantragt.

Die Veranstaltung kann auf die jährliche Rettungsdienstfortbildung für Personal im Rettungsdienst gemäß § 5 Absatz 4 RettG NRW angerechnet werden. Für die Anerkennung der Fortbildungsinhalte sind gemäß § 7 Absatz 3 Satz 1 RettG NRW die ÄLRD zuständig

Das Seminar wird durch die Registrierung beruflich Pflegender mit 10 Fortbildungspunkten anerkannt.

Hinweise

Das ZaNowi liegt gut erreichbar in Nähe der A44 und des ÖPNV Haltepunktes „Kraftwerkschule“. Unmittelbar vor dem Gebäude stehen Ihnen ausreichend Parkmöglichkeiten inkl. E-Ladesäulen zur Verfügung.

Das Seminar findet in Kooperation mit der „Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) e.V.“ statt.

Ihre Ansprechpartner:

Zentrum für angewandte Notfallwissenschaft - Christian Gehring

Christian Gehring

Ressortleiter Präklinische Simulation

Dr. med. Frank Sensen

Ärztlicher Leiter/Kursleiter

Impressionen

Termine:

Nicht den passenden Termin gefunden? Individuelle Termine für Gruppen und Institutionen auf Anfrage. Sprechen Sie und an!

Heute

exKlusive angebote für Ärztinnen & Ärzte

Fort- und Weiterbildungsangebote für Ärztinnen und Ärzte in der Notfallmedizin

kontakt

0201 63100900

Deilbachtal 173 | 45257 Essen

NASim Notarzt Notarztschein ARZT NEF Weiterbildung ÄKNO AEKNO Notarztkurs Notarztwagen