SCHNITTSTELLEN-TRAINING RETTUNSGDIENST UND SCHOCKRAUM

Mit Simulation zur Schweißnaht zwischen Rettungsdienst und Schockraum.

Die Behandlung von kritisch kranken und schwerstverletzten Menschen ist hochkomplex. Die gleichzeitig anfallenden Interventionen und Maßnahmen müssen gesichert, evaluiert und fortgeführt werden. Dazu ist ein stetiges Abstimmen im behandelnden Team erforderlich. Die weiterversorgenden Bereiche der Krankenhäuser sind gefordert, die präklinischen Maßnahmen fortzuführen und den bereits initiierten Versorgungprozess ihrerseits ohne Zeit- und Informationsverluste sicherzustellen. 

Bei uns im ZaNowi kann das Zusammenspiel der beteiligten Akteure systemübergreifend trainiert werden. So werden potentiell kritische Prozesse, wie das Überführen in den Schockraum auf die Schockraumtrage oder Umlagerungen auf Interventionstische wie bspw. im CT- oder Herzkatheterlabor, geübt und optimiert. Ihre hauseigenen Bedingungen können dabei berücksichtigt werden.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir erstellen mit Ihnen maßgeschneiderte Trainings und unterstützen Sie bei der Organisation für das Miteinander zwischen Schockraumteams mit dem Rettungsdienst.

kontakt

0201 63100900

Deilbachtal 173 | 45257 Essen